Deep Blue

Was haben ein Alligator, eine Autofähre und ein nicht gewerteter Wet-T-Shirt-Contest gemeinsam? Sie alle waren Bestandteil des heutigen Schwimmfestes unserer 3. und 4. Klassen im Badue! Von 9.15 – 11.45 Uhr organisierten Herr Schwarz und Frau Müller ein sehr abwechslungsreiches, spaßiges und (im wahrsten Sinne) erfrischendes Sportfest der nasseren Art!

In Kleingruppen musste einem Krokodil „über den Nil geholfen“, nach Ringen getaucht, eine „Seerosen-Challenge“ begangen und natürlich auch 50m geschwommen werden. Und bei der Sprungstation wäre sicherlich jeder DHL- oder UPS-Lieferer von den unzähligen „Paketsprüngen“ begeistert gewesen!

Unsere Nichtschwimmer hatten im Nebenbecken als „Autofähre“ bestimmt genauso viel Spaß. Hier organisierte Frau Büker ein Mini-Event, das von Frau Bade sowie Frau Dörn begleitet wurde: Die Kinder hatten es mit „Sturmwarnungen“, einer „Muschelsuche“ oder aber „U-Booten“ zu tun… und kamen danach alle wieder heil nach Hause!

Wieder einmal müssen wir unsere gesamte Schülerschaft für ihren Fairnesscharakter, ihren sportlichen Ehrgeiz und ihre fröhliche Entspanntheit loben, die eine sehr schöne Atmosphäre in der Badeanstalt schuf. Da hatte sie sich auch ein Highlight verdient: Acht unserer Lehrkräfte und Betreuer präsentierten am Ende unter Applaus und lauten Anfeuerungen der Kinder ihre besten Sprünge vom 3m-Brett… und machten dabei vielleicht sogar noch eine elegantere Figur als vor der Kreidetafel! 😉