Flohmarkt an der Sternschule

Nach einigen Jahren konnte am letzten Samstag endlich wieder ein weiterer Flohmarkt in unserer Aula stattfinden! Organisiert wurde er vom Förderverein unserer Sternschule, der zuvor eine Elternabfrage in unseren Klassen durchführen ließ.

Gegen eine Spende (Standgebühr) an den Förderverein stellten ehemalige Schüler, aktuelle Familien der Schule und Lehrkräfte diverse Dinge zum Verkauf. Darunter z.B. noch völlig unberührte Lego-Chima-Boxen, Kinderfahrräder, Bücher und Hörbücher, gut erhaltene Gesellschaftsspiele, Comics, Puppen oder Kinderfilme. An der Büffet-Theke des Fördervereins konnte man sich mit Kaffee und Kuchen stärken, nicht weit davon entfernt alternativ mit Hot-Dogs schon den Mittag einläuten.

Frau Meyer war als Vorsitzende des Fördervereins mit den Einnahmen durchaus zufrieden. Dennoch hätten sich die Kuscheltiere auf den Decken und die Lego-Jediritter auf den Tischen über eine noch regere Beteiligung gefreut! 🙂