Schulsozialpädagoge

Unser Mann für alles…

… was während eines Schulalltags nicht von den Lehrkräften oder der Schulleitung erledigt werden kann. So könnte man das Aufgabenfeld von Herrn Buerschaper bei uns an der Sternschule auf die Schnelle beschreiben. Diese Formulierung alleine wird dem durchaus komplexen Aufgabenfeld eines Schulsozialpädagogen jedoch nicht gerecht. Vor allem ist es auch nicht selbstverständlich für eine Grundschule über einen solchen Mitabeiter verfügen zu dürfen, was uns um so stolzer macht!

Herr Buerschaper widmet sich mit einem seiner Arbeitsschwerpunkte der Arbeit mit den Flüchtlingsfamilien unserer Schule, damit ihnen die Bewältigung des Schulalltags möglichst gut gelingt. Ein weiteres wichtiges Tätigkeitsfeld umfasst den Ganztagsbetrieb, denn Herr Buerschaper hilft Kindern bzw. Eltern bei der Essensbestellung, beim Ausfüllen von Anträgen oder er vertritt spontan ausgefallene Betreuungskräfte. In einzelnen Stunden führt Herr Buerschaper zudem „Sozialtraining“ mit Schülern durch, die mit Problemen zu ihm kommen, die sich während einer Schulwoche nicht klären lassen.

Und wenn ihm wider Erwarten einmal langweilig werden sollte, sodass er bei guter Reggae- oder Rockmusik versucht wäre, die Beine gemütlich auf seinen Schreibtisch zu legen, dann befasst er sich in verschiedenen Gesprächsrunden mit den Problemen und Sorgen mancher unserer Schüler, Eltern oder auch Lehrkräfte. Hierzu sind konkrete Bürozeiten eingerichtet. Zeitintensiv, kommunikativ und kompetent begleitet Herr Buerschaper Lösungsprozesse unserer Schüler bzw. Familien und arbeitet dabei vertrauensvoll mit Lehrkräften sowie der Schulleitung zusammen.

Das Hochlegen der Beine wird dann verdienterweise lieber auf den Feierabend verschoben – Danke, Herr Buerschaper! 😉